atem-holen


Direkt zum Seiteninhalt

Schulungen

Schulungen und Seminare:

  • Onkologische Begleitung von Erkrankten und Angehörigen
  • Trauerbegleitung


Onkologie bedeutet für die meisten in erster Linie ANGST und UNSICHERHEIT.

Ist die Diagnose Krebs erst einmal ausgesprochen worden, verändert dies das Leben der Betroffenen und der Angshörigen.
Oft scheint dadurch das eigene Leben an Sinn und Perspektiven zu verlieren.
Psychoonkologisch kann man hier helfen, indem die Patienten und auch die Angehörigen hier Unterstüzung erhalten.

Z.B.

  • Unterstüzung bei Entscheidungen im Behandlungsverlauf
  • Vermittlung von Methoden zur Stabilisierung und Entspannung
  • Begleitung von sterbenden Patienten
  • Beratung und offene Gespräche mit Angehörigen



Mein Angebot richtet sich an Patienten, in allen Phasen der Erkrankung. Aber auch Angehörige sind betroffen und werden aus dem Gleichgewicht geworfen.
Wie spricht man mit seinen Kindern?
Das Seminar bietet Einblick in die Phasen der Erkrankung.
Ich möchte meine Erfahrungen auf diesem Gebiet weitergeben.
Gelernt wird in sehr kleinen Gruppen, denn es geht hier nicht um die Schnelligkeit des Lernens, sondern darum, alles auch zu verstehen und zu verinnerlichen.

Psychoonkologie geht davon aus, dass psychosoziale Unterstützung die Erkrankung und ihren Verlauf positiv beeinflusst und wieder mehr Lebensqualität ermöglicht. So ist es wichtig hier ein guter Berater und Beleiter zu sein.



Trauerbegleiter:

Der Tod eines Menschen hinterlässt eine Lücke ...
... und bedeutet für die Personen in seiner Umgebung einen Verlust.
In diesem Seminar geht es um die Trauerphasen des Menschen:

  • Wie soll der Tod verarbeitet werden
  • Wie soll es weitergehen
  • Die Trauer
  • Die Tränen
  • Die Verzweiflung
  • Die Angst
  • Das Loslassen


Trauerbegleitung ist als Hilfe für Betroffene zu verstehen. Jeder Mensch trauert anders und so wird in diesem Seminar die Trauer von vielen Seiten betrachtet. Sei es in Fallbeispielen oder auch aus eigenen Erfahrungen.
Jeder trauert anders und so soll auch jeder seine eigene Trauer leben.
Schritt für Schritt erlernen Sie die Grundlagen der Trauerbegleitung. Sie lernen, wie viel Sie selbst für einen trauernden Menschen tun können und welche Hilfe der Trauernde in Anspruch nehmen kann.
Sie erfahren, wie beruhigend es für die Betroffenen sein kann, einen zuverlässigen Berater an seiner Seite zu haben.
Lernen Sie, unter fachkundiger Leitung das Verhalten eines Trauernden und der Personen in dessen Umfeld aufmerksam zu beobachten und zu verstehen.Wir üben und lernen mit Fallbeispielen, damit auch Sie dann als Trauerbegleiter sicher auftreten.



Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker Psychotherapie

Die Prüfung für den HPP ist nicht einfach und erfordert ein großes Wissen. Hier geht es um die Vorbereitung auf die Prüfungen und um die Behandlung von Menschen.
Fachliches Wissen ist hier unbedingt erforderlich. Diese Meinung vertreten auch die Prüfer in Mainz. Dieses Wissen will ich Ihnen weitergeben.
Gehen Sie sicher und gut vorbereitet in Ihre Prüfung!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü