atem-holen


Direkt zum Seiteninhalt

Hypnose

Was ist Hypnose?

Hypnose gilt heute zu Recht als eine der ältesten Heilmethoden und ist eine international anerkannte Methode, deren positive Wirkung auf Psyche und Körper in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen und belegt ist. Hypnose-Methoden sind schon seit dem 2. Jahrtausend v. Chr. bekannt.

Während eines hypnotischen Zustandes befindet man sich in einer natürlichen Wach-Schlaf-Phase, in der man alles hört und wahrnimmt und ständigen Kontakt zum Hypnotiseur hält. Deswegen kann man sich nach der Hypnose auch an alle Einzelheiten erinnern.

Hypnose ist ein ganz natürlicher, sehr angenehmer und tiefer Entspannungszustand. Die geistige Aufmerksamkeit wendet sich inneren Vorgängen zu. Äußere Einflüsse verlieren ihre Bedeutung und Ihr Verstand tritt in den Hintergrund - das Unterbewusstsein ist aktiviert und wird in erhöhte Aufmerksamkeit versetzt. Die "Tür" zu Ihrem Unterbewusstsein wird sanft geöffnet.

Ihr Unterbewusstsein ist jener Ort, wo Sie ihren Kraftquellen, aber auch den Prägungen aus der Kindheit, Ihren positiven und negativen Erfahrungen, dem eigenen Glaubenssystem begegnen. Sie können es sich auch als ein riesiges Archiv vorstellen. Es enthält alle Ihre bisherigen Erlebnisse und Informationen, die Sie jemals gehört, gesehen oder über einen anderen Sinneskanal erhalten haben. Oft stimmen innere Glaubenssätze oder auch unbewusste Verhaltensstrategien nicht mehr mit den eigenen Bedürfnissen überein - das führt oft zu Orientierungslosigkeit, innerer Leere und zu persönlichen Krisen. Für jedes Problem gibt es eine Ursache oder auch einen Auslöser - durch die Kommunikation mit Ihrem Unterbewusstsein haben Sie die Möglichkeit den Zusammenhang zu erkennen und die Blockade nachhaltig zu lösen.


Bin ich in der Hypnose "ganz weg"?
In der Hypnose hören und empfinden Sie alles, was geschieht. Sie können sogar an verschiedene Dinge denken. Ihr Bewusstsein ist ja nicht ausgeschaltet, sondern nur "beruhigt". Es ist also nicht wie im Tiefschlaf, wo Sie nichts mehr mitbekommen und das Denken ausgeschaltet ist. Sie werden auch nicht "bewusstlos".

Sie könnten, wenn Sie wollten, sogar aufstehen. Aber dieser Zustand ist so schön, dass Sie ihn einfach nur genießen wollen. Sie werden sich auch nach der Hypnose an alles erinnern können, was geschah.

Ist die Hypnose gefährlich?
Dazu ist ein ganz klares "NEIN" zu sagen! Hypnose, von einem geschulten Hypnotiseur durchgeführt, birgt keine Gefahren in sich! Es ist ja ein ganz normaler Zustand, in dem Sie zwischen Wachen und Schlafen sind. Also erleben Sie den Zustand morgens, wenn Sie wach werden und abends, wenn Sie einschlafen, ganz natürlich. Das ist doch nicht gefährlich!

Wer ist für die Therapie geeignet?
Im Grunde ist jeder Mensch, der schlafen kann, zur Hypnose fähig. Nur Menschen mit Hirnleistungsstörungen oder geistig kranke Menschen eignen sich nicht zur Hypnose.



Einige können sich sofort in dieses wunderschöne Gefühl gleiten lassen, andere brauchen dafür etwas länger. Besonders gut gelangen Menschen mit Phantasie, Kreativität und Intelligenz in die Hypnose. Denn Hypnose ist immer eine eigene Leistung, die der Hypnotisierte vollbringt. Nur wenn er es zulässt, gelingt die Hypnose.

Wie gelange ich in eine Hypnose?
Nachdem Sie sich für eine Hypnose entschieden haben, legen Sie sich ganz bequem auf eine Entspannungsliege. Mit einer weichen Decke decke ich Sie zu. Dann hören Sie auf meine Stimme. Wenn Sie dann den Wunsch haben, die Augen zu schließen, lassen Sie einfach die Augenlider zufallen. Hören dann nur noch auf meine Stimme.

Dann spüren Sie schon eine wunderschöne Entspannung, eine tiefe Ruhe, die während der ganzen Hypnose immer deutlicher wird. Sie fühlen sich dabei ganz wohl, sicher und geborgen. Sie genießen diesen Zustand der Entspannung.

Rede ich über meine Jugendsünden?
Natürlich reden Sie nicht über Dinge, die Sie nicht erzählen wollen. Auch in der Hypnose sind Sie immer Herr Ihres eigenen Willens. Sie verlieren die Kontrolle über sich selbst nicht.

Ein ausgebildeter und verantwortungsvoller Hypnotiseur würde in der Hypnose auch niemals etwas fragen, was nicht vorher mit Ihnen besprochen wurde.

Kann ich in die Vergangenheit schauen?
Alles, was Sie jemals in Ihrem Leben erlebt haben, ist in Ihrem Unterbewusstsein gespeichert. In der Hypnose ist die Erinnerungsfähigkeit besonders groß, so dass Sie sich an alles erinnern können. Diese Rückerinnerungen werden aber nur gemacht, wenn Sie es wünschen und einen therapeutischen Grund haben.

Kann ein Hypnotiseur mit mir machen, was er will?
Niemals kann ein Hypnotiseur mit Ihnen machen, was er will! In der Hypnose kann nur das geschehen, was Sie auch im Wachbewusstsein zulassen würden. Sie bekommen ja auch alles Geschehen mit. Verbrechen oder gar sexuelle Belästigungen finden in Filmen statt und stellen die Hypnose in ein völlig falsches Licht. Ich kann es nur wiederholen, Sie behalten immer die Kontrolle über sich!

Komme ich auch ganz sicher aus der Hypnose wieder zurück?
Die Hypnose ist ein Zustand zwischen Wachen und Schlafen. Deshalb kommen Sie immer wieder aus der Hypnose zurück!

Es ist wichtig, dass Sie es sich erlauben die Hypnose zu erleben. Dann ist dies ein wunderschöner Zustand und kann helfen,
dass Sie sich wohler und entspannter fühlen



Grundsätzlich kann Hypnose bei allen Krankheiten und Symptomen verwendet werden, da sie die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Seele aktivieren und unterstützen kann.

Gewichtsreduktion
Raucherentwöhnung
Stressbewältigung
Konzentrations- und Gedächtnissteigerung
Lernschwierigkeiten
Prüfungsvorbereitung
Neue Perspektiven gewinnen
Erfolgreicher Umgang mit täglichen Belastungen
Konfliktbewältigung
Stärkung von Selbstvertrauen u. Selbstbewusstsein
Selbstverwirklichung
Tiefenentspannung
Steigerung des Selbstwertgefühls uvm.

Sollte Ihr Problem hier nicht aufgelistet sein, dann fragen Sie einfach nach, denn es ist einfach unmöglich alle Anwendungsmöglichkeiten hier aufzuzählen.


Regressionen und Rückführungen:
Ein geradezu klassisches Anwendungsgebiet der Hypnose, bei welcher der Klient gezielt Erlebnisse aus seiner Vergangenheit wieder erleben kann.
Es handelt sich dabei um reale Erlebnisse aus seiner Vergangenheit. Es besteht dadurch die Möglichkeit emotional belastende Geschehnisse aus der Vergangenheit umzugestalten und dadurch die Auswirkungen auf das aktuelle Leben zu verändern.

Bitte beachten Sie!!!!!
Sollten Sie sich zur Zeit wegen eines Leidens in Behandlung bei einem Arzt befinden, unterbrechen Sie diese bitte nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt! (siehe auch AGB)





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü