atem-holen


Direkt zum Seiteninhalt

Ängste bei Kindern

Auch Kinder haben Ängste!

Wer hatte sie noch nie die Angst? Es gibt bestimmt viele unter uns, die schon einmal richtig Angst hatten, aber dies nie ehrlich zugeben würden.
Was ist Angst und wie entsteht sie?

Angst ist wichtig, denn ohne Angst würden wir z.B. über die Straße gehen ohne zu schauen, ob Gefahr naht. Also ist Angst nötig, denn sie beschützt uns.
Ist diese Angst nun unser ständiger Begleiter geworden, dann haben wir mehr Angs,t also auch in Situationen, wo eine reelle Angst schon reichen würde.
Wir merken dies an der Reaktion unseres Körpers:

  • Schweißausbrüche
  • Angst vor Kontrollverlust
  • Herzklopfen
  • Kloßgefühl im Hals
  • Bauchdruck
  • Zittern
  • Atemnot


...und viele Beschwerden mehr kommen hier zum Vorschein.
So ist es auch bei Kindern. Viele Kinder haben Ängste und kommen damit nicht zurecht.
Sei es die Angst vor

  • Gewitter
  • Schulangst
  • Tierangst
  • Trennungsangst
  • Prüfungsangst / Versagensängste
  • Angst im Dunkeln
  • Angst vor Veränderungen


...und viele Ängste mehr.

Hier möchte ich den Kindern helfen, die eigenen Ängste zu überwinden und Kraft zu finden neue Situationen zu meistern.
Es gibt viele Techniken diese Ängste anzugehen und so habe ich Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt um mit den Kindern ihre Ängste zu besiegen.

Neugierig geworden???
Ruft mich an und macht Euch schlau.

Werdet der Meister Eurer Angstbewältigung.

Denn nur wer den Mut hat zu seinen Ängsten zu stehen,
hat auch den Mut sie zu besiegen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü